Videoskulpturen, Requisiten

Die Videoskulpturen beziehen sich in ihrer Form auf Kleidersta?nder, ihr Material ist Wasserrohr, welches in den Verbindungen mit Hanf zusammengeschraubt ist, so dass es ausschaut, als ob sie Achselhaare haben.

The first six solo-performances of the series show personal situations in the public space.
The video sculptures have the shape of clothes racks, their material is water pipes which are bolt together with hemp, to look like they have armpit hair.

Fotos (c) Eva Würdiger